Partner und Vereine

Die Lange Nacht der Astronomie ist Groß geworden. Mit gut 2.000 Besuchern haben wir im letzten Jahr eine große Menge an sterneninteressierten Menschen erreicht. Das geht natürlich auch wegen der Vereine, Partner, wissenschaftlichen Organisationen und Unternehmen, die uns unterstützen und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bieten.

Daher möchten wir auf diesen Seiten unsere beteiligten Vereine und Partner vorstellen und im Vorfeld schon einmal ein großes „Danke schön“, für die tolle Bereitschaft zur Verbreitung der Astronomie, sagen

Wilhelm-Foerster-Sternwarte e.V.

An oberster Stelle steht natürlich der Förderverein der Wilhelm-Foerster-Sternwarte e.V.
Dieser Unterstützt mit seinen Mitgliedern nicht nur die Lange Nacht der Astronomie, sondern beteiligt sich sehr intensiv an der Organisation. Wir können behaupten, dass ohne die Vereinsmitglieder die Lange Nacht der Astronomie so nicht existieren würde.

Vorstandsvorsitzender: Dr. Karl-Friedrich Hoffmann
Ansprechpartner LNDA: Oliver Hanke (Beirat)

Anschrift:
Wilhelm-Foerster-Sternwarte e.V. Berlin
Munsterdamm 90 (Am Insulaner)
12169 Berlin

Zur Vereinswebseite

SiFEZ – Sternfreunde im FEZ e.V.

SiFEZ_LogoAuch die Sternfreunde aus dem FEZ (Freizeit- und Erholgungszentrum) Berlin werden uns auf der Langen Nacht der Astronomie mit “Men-Power” und Teleskopen unterstützen. Damit erweitert sich die Zahl der Teleskope wieder und die Besucher erfahren aus Expertenhand was die Beobachtung des Sternhimmels zu bieten hat.

Webseite: Sternfreunde im FEZ

Astrourlaub im Sternpark Havelland

Auch das Familienunternehmen Ferienhausvermietung Liane Zemlin unterstützt uns dieses Jahr und wird die Besucher der Langen Nacht der Astronomie über die Möglichkeiten zu einem Astrourlaub vor den Toren Berlins informieren.

Schließlich möchte man den Sternenpark Westhavelland genießen und dazu braucht man eben Zeit. Warum also nicht gleich in eine Pension gehen, die sogar noch das astronomische Equipment zur Verfügung stellt und Ferngläser sowie Teleskope vor Ort hat.

Webseite: Ferienhausvermietung Liane Zemlin

Brick’R’Knowledge – Maker Store Berlin


In diesem Jahr wird die Lange Nacht der Astronomie auch vom Maker Store Berlin (Brick’R’Knowledge) unterstütz.

Robotik ist ein wichtiges Thema in der Astronomie und Raumfahrt. Was liegt dort näher als die Experten für Roboterbau einzuladen.

In dem Schulungs- und Workshop-Raum gestalten die Maker mit euch zusammen Projekte. Sie möchten euch die Möglichkeit geben, mit den Produkten zu spielen, zu programmieren und zu lernen. Hier finden sowohl Schulungen, als auch Trainings und Workshops zu den Themen Elektronik, Programmierung, Robotik und Löten statt.

Auf der Langen Nacht der Astronomie werden große und kleine Kinder zusammen mit den Mitarbeitern des Maker Stores Berlin Roboter bauen und fahren lassen. Sensoren helfen dabei das Roboter sich orientieren können und diese müssen eben auch programmiert werden.

Wir freuen uns sehr Brick’R’Knowledge – Maker Store Berlin auf der Langen Nacht der Astronomie begrüßen zu dürfen.

Webseite: Maker Store Berlin

Space Instruments

Space Instruments wurde 2009 gegründet und ist der Partner für in Fragen von Optik, Mechanik und Technik. Space Instruments ist der Anlaufpunkt in Berlin und Brandenburg wenn es um Astronomie und Teleskope gibt.

Es gibt nur noch wenige direkte Händler in Deutschland und wir freuen uns sehr eine besonderen Partner mit Space Instruments gewonnen zu haben.

Hier können die Besucher spezielle Fragen Rund um den Teleskopkauf stellen und werden kompetent beraten (kein Verkauf auf der LNDA).

Webseite: Space Instruments

DLR – Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Zum dritten Mal unterstützt uns nun das DLR mit einer tollen Ausstellung im Außengelände. Mit der Ausstellung »Quer durchs Sonnensystem« des Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt können wir den Besuchern der LNDA wieder eine spannende Reise durch unser Sonnensystem bieten.

Webseite: DLR – Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Medienpartner

Dieses Jahr werden wir vom Radiosender Paradiso begleitet. Eine Livesendung von der Langen Nacht der Astronomie ist geplant.

Webseite: 98,2 Radio Paradiso

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.